Neophytensack

Der Sommerflieder gehört zu den invasiven Neophyten.

EINFÜHRUNG NEOPHYTENSACK

Neophyten ist die Bezeichnung für Pflanzen, die bei uns absichtlich eingeführt oder versehentlich eingeschleppt wurden und in der Folge verwildert sind. Einige wenige der neuen Pflanzen können sich invasiv verhalten. Diese Problempflanzen bezeichnet man als invasive Neophyten. Sie breiten sich stark aus und verdrängen die einheimische Flora. Bestimmte Pflanzen sind gefährlich für unsere Gesundheit, andere können Bachufer destabilisieren oder Bauten schädigen.

Zusammen mit dem Amt für Umwelt des Kantons Thurgau sowie dem Verband KVA Thurgau führen wir im Frühling 2024 zur Bekämpfung von invasiven Pflanzen einen Neophytensack ein.

Die Einwohner*innen in den Gemeinden des ZAB können den Sack kostenlos bei den Gemeinden beziehen und anschliessend gratis der Kehrichtabfuhr mitgeben.