ABFALLKALENDER

Die neuen Abfallkalender 2024 sind jetzt verfügbar.

Mehr erfahren

Deponie Burgauerfeld

NATUR UND TECHNIK IM EINKLANG

Mit der Deponie Burgauerfeld Flawil besitzt der ZAB eine moderne Deponie für die Lagerung der Rückstände aus Thermischen Anlagen.

Ging es früher vor allem um die Endlagerung von Rückständen aus Kehrichtverbrennungsanlagen, steht heute die Rückgewinnung von Roh- und Wertstoffen im Vordergrund. Mit der Metallrückgewinnungsanlage werden aus der angelieferten Schlacke Eisen, Aluminium, Kupfer und Edelstahl mechanisch abgetrennt und in den Stoffkreislauf zurückgeführt.

Die aus der Klärschlammverbrennung anfallende Asche ist reich an Phosphor. Auf der Deponie Burgauerfeld wird die Asche so gelagert, dass der darin enthaltene Phosphor bei Bedarf mit geeigneter Technik wieder zurückgewonnen werden kann.

Rund um die Deponie werden neben permanenten Wasserstandorten laufend neue, wenig bewachsene Weiher geschaffen, welche seltenen Amphibienarten und Pflanzen attraktiven, nachhaltigen Lebensraum bieten.

Auf der Deponie gibt es verschiedene Wasserstandorte für seltene Amphibienarten
Vor der Deponierung wird die Schlacke von Metall befreit.