Der ZAB lebt das Prinzip der Nachhaltigkeit.

Vision und Leitbild

ABFÄLLE SIND ROHSTOFFE

Der ZAB gründet seine Unternehmensphilosophie auf dem Prinzip der Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit versteht der Verband als übergeordnete Leitidee, die einen verantwortungsvollen Umgang mit allen Ressourcen fordert – ökonomisch, sozial und ökologisch.

Das Prinzip der Nachhaltigkeit fordert auch den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen und Rohstoffen beziehungsweise ihrer möglichst vollständigen Rückführung in Kreisläufe.

Nachhaltigkeit hängt gleichzeitig mit sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen zusammen. Aus diesem Grund haben die Bereiche Ökonomie und Soziales beim ZAB einen hohen Stellenwert. Arbeitskraft, Wissen, Erfahrung, Motivation, Zufriedenheit und Gesundheit der Mitarbeitenden gehören so zum wichtigen Kapital des Unternehmens.